Position des VSV

Projektstart: Inklusion von sehbehinderten Personen

Das Projekt zur Integration von sehbehinderten und blinden Menschen in Weiterbildungskurse hat begonnen! Am 10. und 11. März führte der VSV in Zusammenarbeit mit der Unitas Tessin und dem SBV Sensibilisierungsatelier zu Sehbehinderung und Blindheit in Bellinzona bei Corsi per adulti und an der Volkshochschule Zürich durch. Kursleiter und Persone…

Fast wie normal

Omikron schwirrt zwar noch durchs Land, doch der Immunisierungsgrad der Schweizer Bevölkerung hat einen sehr hohen Wert erreicht. So hat der Bundesrat per 17. Februar 2022 fast alle Schutzmassnahmen gegen die Covid-19-Pandemie aufgehoben. Wir können uns ohne Zertifikat bewegen, ausser im ÖV und in den Gesundheitseinrichtungen müssen wir auch ke…

Was ist unsere Bildungsidee?

Am Samstag, 20.11.21, hat – live! – die erste Herbsttagung des VSV stattgefunden. 40 Kursleiter und VHS-Administrator*innen versammelten sich in Zürich. Prof. Dr. Lucien Criblez, Bildungshistoriker, verortete die Volkshochschulen in der Bildungslandschaft, die sich ab dem 18. Jahrhundert entwickelte. Die zunehmende Industrialisierung und die w…

Zertifikat oder nicht?

Seit Montag, 13. September 2021, gilt die erweiterte Zertifikatspflicht im Kampf gegen Covid-19. Für die Anbieter von Erwachsenenbildung bringt die neue Verordnung einige Veränderungen mit sich – allerdings keine gravierenden.
  1. Für mehrteilige Kurse mit maximal 30 Personen gibt es keine Zertifikatspflicht. Dafür gelten dort Maskenpflicht,