News und Agenda

100 Jahre Volkshochschulen in der Schweiz

Die grossen Volkshochschulen der Schweiz wurde allen kurz nach dem 1. Weltkrieg gegründet: Basel und Bern1919, Zürich 1920. Viele folgten. Bis in die 90er Jahre zählte das Land 130 Volkshochschulen. Heute sind es noch 70. Der Schwund hat mit wachsender Konkurrenz und dem immer grösserem Freizeitangebot zu tun. Und natürlich mit Mobliät und In…

Neuer Kopf, frische Ideen

Per 1. September löst Djamila Kartnaller unsere bisherige Verantwortliche Weiterbildung Renate Heer ab. Djamila Kartnaller bringt Erfahrung in unterschiedlichen Funktionen aus der Erwachsenenbildung mit. U.a. war sie bei der Klubschule Ostschweiz im Leitungsteam der Abteilung Sprachen und verantwortlich für die Unterrichts- und Angebotsqualität.…

Bildung zur Vernunft

Am 3. Mai hat der VSV seinen 75. Geburtstag gefeiert. Der Verband hat die Gelegenheit genutzt, sein bildungspolitisches Manifest vorzustellen. Es setzt an bei der aufklärerischen Absicht, die zur Gründung der Volkshochschulen führte, und führt diese fort zur Förderung, dass Bildung und Weiterbildung sich nicht in der ökonomischen Zurichtung d…

Baselbasel ist 100

Die Volkshochschule beider Basel (VHSBB) hat am 5. April 2019 Jubiläum gefeiert: 100 Jahre Volkshochschule! Die Verantwortlichen der VHSBB konnten in der Kaserne Basel 450 Gäste zum Fest begrüssen – Partner aus Bildung, Wissenschaft und Kultur, Politiker und Politikerinnen, Kursleiterinnen und Dozenten, Teilnehmende, Ehemalige und weitere Fre

Umzug zu den Bären

Der VSV hat eine neue Adresse - und residiert in neuen Büros. Es sind jene der Volkshochschule Zürich. Sie befindet sich seit dem 1. Oktober an der Bärengasse 22 in Zürich. Im denkmalgeschützten Barockhaus aus dem 17. Jahrhundert belegt sie drei Etagen für Büros und Schulungsräume. Die Räume können auch gemietet werden.