24-50-0914-D – Weiterbildung Grundkompetenzen: Digitale Tools und KI-Anwendungen

Diese Weiterbildung fokussiert sich darauf, wie Kursleitende digitale Tools und KI-Anwendungen effektiv in Grundkompetenzkursen einsetzen können. Im Kurs werden bewährte digitale Tools vorgestellt, getestet und es findet ein Transfer auf die eigene Kurspraxis statt. Im Zentrum steht dabei immer die Frage nach dem pädagogischen Ziel der Nutzung von Digitalem und wie es einerseits die eigene Arbeit vereinfachen und das Lernen und die Kompetenzen der Kursteilnehmenden unterstützen kann.

Kursinhalte:
Grundlagen, Chancen und Herausforderungen von digitalen Tools für Grundkompetenzkurse.

Anwendungsbereiche:
Kursvorbereitung, Materialerstellung und Aktivierung in der Präsenz, Selbsterfahrung, Nutzung von digitalen Tools für die Kursvorbereitung, Materialerstellung sowie den Präsenzkurs (Learning Snacks, Learning App, etc.), Verknüpfung von analogem und digitalem Arbeiten im Kurs (Erstellen und Nutzen von QR-Codes, Linkverkürzungstools, etc.), Nutzung und Reflexion verschiedener Einsatzmöglichkeiten von KI (Chat GPT, etc.), Reflexion, Transfer von digitalen Tools in die eigene Praxis.

Eine Zusammenarbeit des Dachverbands Lesen und Schreiben Schweiz und des Verbandes der schweizerischen Volkshochschulen.

Kurssprache:
Deutsch

Kurssprache: Deutsch

2024_0914-D_Grundkompetenzen_Digitalisierung_Katja_Burgstaller.pdf

Anzahl Plätze

6 – 15

Kursleiter/in

Katja Burgstaller

Preis

Normal CHF 100.00

Kursdaten

Sa 14.09.2024 09:30 – 16:30
Löwenstrasse 51, Zürich