Lion Belfort, Nachtbeleuchtung Lichtspiele

Französische VHS innovieren – eine « Auberge espagnole»?

Nein. Innovieren um voranzukommen. Ein neues Publikum ansprechen und wachsen. Scheitern und wieder aufstehen. Dies waren die Themen, welche am Symposium vom Verband der französischen Volkshochschulen dieses Wochenende vom 25. – 26. November 2023 in Belfort im Zentrum standen. Ähnlich wie die massive Befestigungsanlage früher die Stadt von Belfort verteidigte, so widerstehen die französischen Volkshochschulen der aktuellen wirtschaftlichen Lage mit ausgezeichneten Ideen: berufliche Weiterbildungen, Wissensbörse, «Versuch»-Labos mit Ideenaustausch. Die Einfälle überhäufen sich, wachsen. Noémie Maibach vom Verband der schweizerischen Volkshochschulen präsentierte wie sich die schweizerischen Volkshochschulen organisieren und wie sie sich den Herausforderungen stellen. Fazit dieses Symposiums: Kein Modell ist perfekt; jedoch, auch wenn die gelebten Realitäten der Volkshochschulen manchmal sehr unterschiedlich sind, ermöglicht der Austausch von Erfahrungen und Wissen untereinander mit festem Schritt in eine ungewisse Zukunft voranzukommen.

Bild: Le Lion de Belfort – Lichtspiele