Der Training Day – Was ist unsere Bildungsidee?

Der Verband der Schweizerischen Volkshochschulen (VSV) organisiert künftig zwei Weiterbildungstagungen pro Jahr. Weiterbildungstagungen, weil es um mehr als Begegnung und Austausch geht. Im Mittelpunkt stehen die Diskussion über aktuelle Fragen zu beugen und der Erwerb relevanter praktischer Kompetenzen.

Der erste Training Day nach dieser neuen Formel findet am Samstag, 20. November 2021, in Zürich statt. Er will die Kultur der Volkshochschulen entwickeln, die relevanten Werte herausarbeiten und ihre Rolle in der Gesellschaft. Was ist unsere Weiterbildungsphilosophie, und sind wir für alle gleichermassen zugänglich ? Was ist unsere Position in der Weiterbildungslandschaft, wo liegt unser Entwicklungspotential ? Wieviel Weiterbildung ist überhaupt nötig – ist « Lebenslanges Lernen » ein gefährlicher Imperativ ? Lucien Cribez, Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Zürich, ist unser Ehrengast und wird über den Wandel der Bildungsidee von allgemeiner kultureller Erwachsenenbildung zu beruflicher Weiterbildung referieren.

Neben einer Keynote gibt es diverse Workshops, wo praktische Fähigkeiten trainiert werden, und zwar zur Digitalisierung, zu Aspekten der Andragogie und zur Persönlichkeitsentwicklung.

Zu Programm und Anmeldung